Willkommen bei der Dorfgemeinschaft Latschach/Faaker See

Wie alles begann…

….ein paar begeisterte Sängerinnen und Sänger gründeten den gemischten Chor Latschach. Schon nach nur einem Jahr wurde die Notwendigkeit eines „universellen“ Engagements für das Dorf erkannt. Der gem. Chor Latschach wurde zur Dorfgemeinschaft Latschach, die sich unzähligen Aufgaben stellte:

  Ø      Pflege der Volkskultur ( Konzerte, Heimatabende, Theateraufführungen, gesangliche  Umrahmung der deutschsprachigen Messen, Dichterlesungen, Weihnachtssingen, Burghofsingen,…)

  Ø      umfangreiche Gemeinschaftspflege (Ball, G’schnasfest, Kulturreisen, ..)

  Ø      Dorfbildpflege (Dorfbegehungen, Ortstafeln, Aktion sauberes Kärnten,…)

  Ø      Erwachsenenbildung und Jugendarbeit (Dorfbücherei, Bildungswochen,..)

  Ø      Traditionsveranstaltungen im Jahreskreis (Tanz um den Maibaum, Sonnwendfeier, Kirchtag,..)


Nicht nur die Dorfgemeinschaftsmitglieder, nein das ganze Dorf erfreute sich an diesen Veranstaltungen und Festen und arbeitete auch gerne mit. Dieses Engagement führte schlussendlich auch zum Bau des Kulturhauses. Mit den Jahren entwickelten sich aus dem gemischten Chor eine Dorfbücherei, eine Volkstanzgruppe, eine Schuhplattlergruppe, die Trachtenfrauengruppe und eine Theatergruppe.

... und die Zeit bleibt nie stehn

DG. Latschach / Faakersee mit der Trachtenfrauengruppe wird seit 14.05.2007 mit neuen Statuten weitergeführt. Die Eintragung ins Vereinsregister erfolgte 1950 und die Änderungen der Statuten des Vereines wurde am 5.7.2007 mit einem neuen Vorstand, in das Vereinsregister aufgenommen.

Der Verein hat sich neue Ziele gesetzt und versucht dieser neuen Ausrichtung gerecht zu werden. Hauptaufgabe ist neben der allgemeinen Kulturarbeit das Projekt...

Geschichte

Mehr über die Geschichte und die Entstehung der Dorfgemeinschaft erfährt ihr hier

Chor

Am 10. Mai 1950 gegründet. Daraus entstand kurze Zeit darauf die Dorfgemeinschaft.

Trachtenfrauen

Mehr Informationen zu den Trachtenfrauen gibt es hier.